Chronik der größten Erfolge


Jahr 
Sportler/in / Team 
Erfolg 
1963 
Alfred Weißenberger, Klaus Ledig 
3. Platz bei der Bezirksmeisterschaft der Schüler in Mutzschen 
1976 
Roland Köhn, Wolfgang Schmidt 
3. Platz beim DDR-Pokal der Schüler in Fürstenwalde 
1979 
Mario Senf, Bernd Wrobel 
3. Platz beim DDR-Pokal der Jugend 
1985 
Mike Karich, Enrico Garbisch 
5. Platz bei der DDR-Schülermeisterschaft 
1986 
Mike Karich, Sven Kolbussa 
3. Platz bei der DDR-Schülermeisterschaft 
1988 
Mike Karich, Enrico Garbisch 
7. Platz bei der DDR-Jugendmeisterschaft 
1988 
Silke Garbisch 
2. Platz bei der Bezirksspartakiade 
1998 
Nadine Senf 
3. Platz bei den Sachsenmeisterschaften Schüler B 
1998 
Susann Viering 
5. Platz bei den Sachsenmeisterschaften Schüler A 
2005 
Kay Fritsche, Tobias Kipping 
erkämpften erstmals einen Sachsenmeistertitel 
2006 
Kay Fritsche, Tobias Kipping 
Aufstieg in die Landesliga der Elite 
2006 
Kay Fritsche, Tobias Kipping 
1. Platz in der Landesliga Elite und Aufstieg in die Oberliga 
2007 
Lorris Schäfer, Benedikt Schwäbl 
7. Platz bei der Deutschen Meisterschaft AK Schüler B in Duderstadt 
2009 
Lorris Schäfer, Benedikt Schwäbl 
5. Platz bei der Deutschen Meisterschaft AK Schüler A in Berlin 
2010 
Kay Fritsche, Jörg Döhler 
2. Platz in der Verbandsliga Sachsen und damit wieder der Aufstieg in die Oberliga 
2012 
Nadine Döhler 
Bezirksmeisterin im Kunstradfahren Schülerinnen C (U11) 
2012 
Kay Fritsche, Jörg Döhler 
Aufstieg in die Oberliga der Elite 
2012 
Spielgemeinschaft Eula/Rötha mit den Spielern Enrico Weißer, Christian Geuther, Tobias Wagner, Markus Barthel, Benedikt Schwäbl, Lorris Schäfer und Kay Fritsche 
5er Sachsenmeistertitel